T+A K8 - 7.1 BluRay HD Receiver inkl. Gateway / FM100

Artikelnummer: T+A-k-k8

Kategorie: AV-Receiver

Ausführung

7.300,00 €

inkl. 19% USt., versandkostenfrei innerhalb Deutschlands sonst zzgl. Versand (Standard)

UVP des Herstellers: 7.300,00 €
Artikel wird für Sie bestellt

Lieferzeit: 8 - 10 Werktage

Stück


Beschreibung

Der K8 ist sicherlich eines der komplexesten Geräte, die T+A bisher entwickelt und produziert hat.
Er ist ein hochmoderner 7.1 BluRay HD Receiver und die
leistungsstarke Zentrale einer hochmodernen Heimkino-Surroundanlage,
ausgestattet mit den besten Technologien, die es heute gibt.
Dabei ist der K8 extrem flexibel einsetzbar, sowohl der engagierte und anspruchsvolle
Heimkinoliebhaber kommt mit der 7.1-Ausstattung und der
exzellenten BluRay-Wiedergabe voll auf seine Kosten, als auch jene Mitmenschen,
denen 5.1-oder 3.1-Lautsprecher-Setups ausreichen und sogar für reine
Zweikanalfreunde gibt es hochwertige Stereo-Modi.

Da der K8 über sieben Endstufen mit jeweils mehr als 150 Watt Dauerleistung
verfügt und ein sehr intelligentes Steuerungskonzept besitzt,
kann er je nach Betriebsart bis zu drei Nebenräume mit unabhängiger
Lautstärkeregelung in Stereo beschallen.

T+A hat ganz bewusst sehr kraftvolle, hervorragend klingende Endstufen
zusammen mit einem analogen Hochleistungsnetzteil eingebaut,
damit der ambitionierte Musik- und Videofreund auch größere,
leistungshungrige Lautsprecher anschließen kann und die Beschallung großer Räume kein Problem darstellt.
Die hohen Dynamik- und Pegelanforderungen vieler BluRay-Discs werden mühelos erfüllt.

Die Bedienelemente im klassischen T+A-Stil steuern den K8 trotz seiner enormen
Funktionsvielfalt kinderleicht und intuitiv.
Alle wesentlichen Funktionen können direkt am Gerät bedient werden.
Die hochwertige Systemfernbedienung FM100 ist sehr übersichtlich strukturiert und farblich gegliedert.
Die Funktionsblöcke sind klar getrennt und die Beschriftung gut lesbar.
Die FM100 ermöglicht, über die normale Bedienung hinaus,
die Nutzung von Zusatzfunktionen und Texteingaben.

Grundsätzliche Einstellungen wie Einpegelung der Lautsprecher, Balance, Klangregelung
und Wahl der Raumklangmatrix erfolgen in einfachen Menüs über die Fernbedienung.
Noch komfortabler ist die Bi-Direktionale Display-Funkfernbedienung FD 100,
um sie zu verwenden muss ein Gateway (Funkempfangsmodul) nachträglich eingebaut werden.
Das sehr große, hochauflösende und graphikfähige VFD-Display ist auch aus größerer
Entfernung ausgezeichnet ablesbar und stellt zudem die Daten und Informationen
kontextabhängig in unterschiedlichen Schriftgrößen dar. Es ist stufenweise dimmbar.

K8 ist mit einem hochwertigen BluRay-Laufwerk neuester Generation mit drei Lasern ausgestattet.
Deshalb liefert es nicht nur ein überragendes Bild bei Blu Ray und DVD,
sondern auch eine besonders gute CD-Wiedergabe.
Auch bei A/V-Geräten legt T+A besonders hohen Wert auf hervorragenden Klang,
also werden nur erstklassige, audiophileD/A-Wandler von Burr-Brown verwendet,
für die Frontkanäle (Stereo) sogar im symmetrischen Differential-Modus.
Sämtliche neuen Dolby- und DTS HD-Formate stehen im K8 zur Verfügung und werden von
dem High-End-Audioboard decodiert.
Die Bildqualität des von T+A entwickelten Videoboards ist überragend,
denn es kommt ein Genesis-Videoprozessor neuester Generation zum Einsatz,
dessen aufwändiger Scaler in der Lage ist, die Videodaten der analogen
Eingänge und von DVDs bis zu 1080p hochzuskalieren.
Damit ist es möglich, auch ältere Quellgeräte ohne HDMI-Ausgang an den K8
anzuschließen und über den HDMI 1.4a-Ausgang in höchster Qualität wiederzugeben.
So können alle modernen Fernseher, Projektoren und Bildschirme optimal angesteuert werden.
Für externe Videoquellen gibt es drei HDMI-Eingänge, die auch 3D-Formate weiterleiten.
Der USB-Port auf der Gerätefront ist mit dem BluRay-Player verbunden und ermöglicht
die Einspeisung und Wiedergabe von LPCM-, MP3-, Foto JPEG- und Filmdateien
oder die Benutzung eines USB-Sticks für BD-Life Nutzung.

Die Kopfhörerbuchse ist bewusst sehr hochwertig für große Klinkenstecker ausgelegt und hat
einen eigenen Leistungsverstärker.
Die Lautsprecherausgänge werden bei Benutzung komplett abgeschaltet.

Die Vielzahl der Anschlüsse zeigt die enormen Möglichkeiten des K8.
Er ist wirklich eine Schaltzentrale.Sieben Passivlautsprecher können an die
hochwertigen Lautsprecherklemmen aus vergoldetem Reinmessing angeschlossen werden.
Natürlich steht auch ein Ausgang für einen aktiven Subwoofer für den Hauptraum zur Verfügung.
Der K8 kann für verschiedene Betriebsarten konfiguriert werden,
in denen die Lautsprecherausgänge unterschiedliche Bedeutungen haben.
Standardmäßig ist eine 7.1-Surroundkonfiguration für den Hauptraum vorgesehen.
Falls dies nicht gewünscht wird, kann auch eine 5.1-Konfiguration eingestellt werden.
Dann stehen die Endstufen der BACK-Kanäle für eine Zone 2 (Nebenraum) als
Stereo Downmix mit eigener Lautstärkeregelung zur Verfügung.
Falls man eine 3.1-Konfiguration wählt, also nur Hauptlautsprecher,
Centerlautsprecher und Subwoofer im Hauptraum verwenden möchte,
stehen die Endstufen der Surroundkanäle sogar noch für eine weitere Zone 3 zur Verfügung.
Eine vierte Zone ist permanent als Cinchausgang vorhanden, benötigt dann aber
zusätzliche Endstufen oder Aktivboxen wie z.B. die CM Active.
Für die Zonen 2 und 3 oder BACK- und SURROUND-Kanäle gibt es ebenfalls Cinchausgänge.
Die Lautstärke kann in den Räumen (oder Zonen) unterschiedlich eingestellt werden,
wenn an der Buchse RC der Zone der beiliegende Empfänger E 2000 angeschlossen
und im Nebenraum installiert wird. Eine USB-Buchse kann zur
Spannungsversorgung für ein Audio-Funkübertragungsmodul verwendet werden.

Der K8 bietet zudem noch die Möglichkeit, die Endstufen des BACK-Kanals als
zusätzliche Bi-Amping Endstufen für den Hauptkanal zu nutzen oder die Cinchausgänge
der Zone 4 auf die Frontkanäle umzusetzen.
Dazu müssen  interne Jumper im Gerät umgesetzt werden (nur vom autorisierten Fachhändler durchzuführen).
Links oben auf der Rückwand befindet sich der Anschluss für das optionale Einbaumodul
und die Empfangsantenne der bidirektionalen Funkfernbedienung FD100.
Daneben befinden sich der analoge Cinchausgang (für Aufnahmen),
drei analoge Cincheingänge (für verschiedene Audio-Quellen) und ein analoger
iPod-Eingang für Audio- und Videowiedergabe.
arunter sind die E-Link Buchse, die RS 232 Update- und Steuerschnittstelle für Loewe,
Metz und Crestron sowie ein IR-Empfänger E 2000 Eingang angebracht.
Es folgt die Buchse für die FM-Antenne, diese sollte hochwertig sein,
um die guten Empfangseigenschaften des RDS-FM Tuners zu nutzen.
Die USB A1 Buchse ist für eine HDD-Festplatte oder einen USB-Stick vorgesehen,
die USB A2 für den digitalen iPod-Anschluss. Es gibt einen digitalen Ausgang,
einen optischen Digitaleingang und zwei coaxiale Digitaleingänge für Sampleraten bis zu 192 kHz.
Der K8 ist mit einem Netzwerk-Switch ausgestattet, der die Verteilung der
Netzwerk- und Internetverbindungen im Gerät regelt,
also den Streaming Client und das BluRay-Laufwerk ans Internet oder das Netzwerk anbindet.
Die LAN 1 und 2 Buchsen dienen zum Anschluss von externen Geräten wie TV-Geräten.

Die Videosektion bietet perfekte Anschlussmöglichkeiten für drei digitale Quellen
über HDMI und bis zu vier analogen Quellen unterschiedlicher Formate.
Diese analogen Quellen können bis zu einer Auflösung von 1080p hochskaliert werden.
Das Videoboard und der HDMI-Ausgang entspricht der 1.4a Spezifikation
und verfügt über Audio Return Channel (ARC) und HDMI Ethernet Channel (HEC).



Technische Daten:
  • 3-Laser BluRay Linearlaufwerk auf vibrationsdämpfendem Subchassis
    BluRay Disc, DVD, VCD, SVCD
    Foto JPEG, Picture Disc
    CDDA (Audio CD), MP3 CD, CD R, CD/RW
    MKV, MPG, AVI, VOB, MP4, WMV
    BD-Live (mit externem USB Speicherstick)
    Filmmode 1080p/24 Hz, Erweiterter Farbraum (xvYCC)
    Streaming Client
    MP3, WAV, FLAC, AAC, OGG-Vorbis, WMA (WMDRM 10)
  • Bitraten (alle Formate) 8 ? 48 kSps/16Bit, variable Bitrate (VBR)
    Zusätzliche Bitraten (WAV, FLAC) 96 kSps / 24Bit
    UPnP AV + DLNA-kompatible Streamingserver
    Internetradio mit vTuner Internet Radio Service
    LAN Ethernet 10/100 Mbit
    1x USB 2.0 für Speicherstick oder Festplatte (HDD)
    1x USB 2.0 für iPod *1) oder 2. Speicherstick / HDD
    Favoritenlisten, Stationsspeicher für Internet Radiosender
    Digitale iPod-Audiowiedergabe
    Ladefunktion für iPod
    iPod AV-Schnittstelle
    Wiedergabe von Audio- und Videodateien vom iPod incl. Steuerung und Fernbedienung des iPod
  • FM Tuner Empfangsbereich 87,5 ? 108 MHz
    Empfindlichkeit 2 µV
    Übersteuerungsfestigkeit > 125 dBµV
    Stereoübersprechdämpfung > 40 dB
    RDS Funktion
    Stationsname, Programmtyp, Radiotext, Uhrzeit
    Senderlisten, Stationsspeicher (Presets)
  • Video Prozessor
    3 x HDMI 1.4
    HDMI Ethernet Channel (HEC)
    Analoge A/V Eingänge
    2 x YUV, 2x Video Composite (FBAS) oder S-Video
    Ausgang 1 x HDMI 1.4
    Audio-Rückkanal (ARC)
    HDMI Ethernet Channel (HEC)
    Steuerinterface (CEC)
    A/D Wandlung
    Wandlung analoger AV Signale auf HDMI
    Scaling alle digitalen (HDMI) oder analogen AV-Eingangssignale auf
    576, 720, 1080  interlaced oder progressive Ausgangsformat
  • Bildanpassung
    Farbe, Kontrast, Schärfe, Seitenverhältnis, Overscan, Zoom
    Scaler-Bypass
    3D Pass-Through  (3D Ready) 
    Automode (automatische Bildformatanpassung an Monitor)
    7.1 HighDefinition (HD)
    Surrounddecoder mit 2 frei programmierbaren 56 Bit Dual-Core Signalprozessoren (DC DSP)
    Stereo, DOLBY ProLogic IIx, DOLBY Digital (AC3), DOLBY EX, DOLBY Digital Plus, DOLBY TrueHD,
    dts, dts-96/24, NEO:6, dts-ES, dts-ES discrete, dts-HighResolution, dts-HD Master Audio
  • Lautsprecherkonfiguration
    2.0,  2.1,  3.0,  3.1,  4.0,  4.1,  5.0,  5.1,  7.0,  7.1
  • 1x USB 2.0 für iPod oder 2. Speicherstick / HDD
    Downmixfunktion für Line-Out und Stereo-Nebenraumbeschallung
    Automatische Einmessfunktion für Lautsprecher
  • 3 x Stereo Line Eingang 2 V / 20 KOhm
    4 x Stereo Eingang 2 V / 20 KOhm als Teil der AV-Eingänge
  • 2 x SP/DIF coax
    Stereo bis 192 kSps / 24 Bit
    1 x SP/DIF optisch
    Stereo bis 96 kSps / 24 Bit
    1 x Stereo Line Out 2 V / 100 Ohm
    1 x Subwoofer 2 V / 200 Ohm (mit Lautstärkeregelung)
    1 x Stereo Out z.B. Nebenraumbeschallung
    1 x Stereo Out aktive Surround LS
    1 x Stereo out Rear LS
  • 3 Audioausgänge mit 5 V Spannungsversorgung z.B. für Audio-Funkübertragungsmodule, Aktivboxen-Ferneinschaltung etc.
    1x SP/DIF coax
    D/A Wandler
    Hochwertige 24 Bit / 192 kSps BurrBrown D/A Wandler für alle 7.1 Kanäle
     
    Doppelwandler-Differential DAC für die Frontkanäle L/R
    Lautstärkeregelung
    Verlustfreie, hochgenaue analoge Lautstärkeregelung mit
    professionellen Lautstärkestellern aus der Studiotechnik
    Frequenzgang
    2 Hz - 60 kHz
    2 Hz - 44 kHz
    2 Hz - 22 kHz
     
    Klirrfaktor / Intermodulation < 0.002 % / <0.004%
    Geräuschspannungsabstand 110 dB
    Effektive Systemdynamik 110 dB  /  98 dB
    Kanaltrennung 100 dB
    SP/DIF 192/24 Digital_In oder HD-BluRay
    SP/DIF 96/24 Digital_In oder 96/24 HD Streaming
    SP/DIF 48/16 Digital_In oder 48/16 Streaming
    jeweils gemessen an den Stereo-Vorverstärkerausgängen
  • Kopfhörer: für dynamische Kopfhörer > 30 ?, mit automatischer Lautsprecherstummschaltung
    7 Hochleistungs-Schaltendstufen (T+A Linear-PWM Prinzip)
    Nennleistung / Kanal (Stereo) 8 Ohm / 4 Ohm 95 W / 150 W
    Impulsleistung 8 Ohm / 4 Ohm 130 W / 230 W
    Klirrfaktor < 0,005 %
    Intermodulation < 0,005 %
    Frequenzgang 1 Hz ? 60 kHz
  • Wecktimer, iPOD Ladefunktion,
    Ethernet-Switch: Verteilung einer Ethernet
    Uplinkverbindung auf BluRay Player
  • Streaming Client, TV-Monitor (via HDMI/HEC) und bis zu 3 Quellgeräte (via HDMI/HEC)
    (via HEC), bis zu 2 weitere externe Geräte
    (via LAN-Kabel) (z.B. Spielekonsole)
  • EU-Version: 220-230 V / 50-60 Hz
    US-Version: 110-117 V / 50-60 Hz
  • Leistungsaufnahme max. 650 W
    Eco-Standby < 0,4 W
    Komfort-Standby < 3,5 W
  • Abmessungen (H x B x T) 14,5 x 44 x 37,5 cm
    Gewicht 17,5 kg
  • Optionales Zubehör
    iPOD Docking Station (digital oder analog Anschluss
    externer FB-Empfänger E 2000
    Bidirektionale Funkfernbedienung FD100 mit Display
    (verfügbar: IR-Fernbedienung, Wecktimer)
    (zusätzlich verfügbar: Ethernet Router, iPOD Ladung)

 

     


    Artikelgewicht: 17,50 Kg

    Bewertungen (0)

    Durchschnittliche Artikelbewertung

    Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

    Produkt Tags

    Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

    Trusted Shops Bewertungen